Denkmal

ab € 273.596

GASOMETER

Nauen

1/2

Das Objekt

Zukunftsweisendes Immobilien-Investment im prosperierenden "Berliner Speckgürtel"

Prestige, industrieller Aufschwung, Stolz der Stadt – hierfür stand das Gaswerk im Norden der Funkstadt Nauen. Vor über 100 Jahren produzierte man in der Graf-Arco-Straße 1 Stadtgas und erleuchtete damit Straßen, Betriebe und Privathaushalte. Der Weg von der Ackerbürger- zur Industriestadt war geebnet. Nun steht das Industriedenkmal wieder im Rampenlicht und ist Schauplatz von Umschwung und Fortschritt!
Rund um das denkmalgeschützte Klinkerensemble planen wir für Sie unter dem Namen Leuchtgaswerk N°-1® Wohn- und Gewerbeflächen, die den Charme der Geschichte mit dem Komfort der Moderne in Einklang bringen.
Nach Apparate-, Ofen-, Quadrohaus und den Häusern Lux & Lumen schaffen wir im dritten Bauabschnitt im Gasometer Wohnungen, in denen Wohnträume wahr werden.

Die Nachfrage nach Wohnraum im Raum Berlin reißt nicht ab. Der Ausbau der schon heute sehr guten Bahnanbindung nach Berlin wird Nauen weiteres Wachstum sichern.
Bewohner einer Wohnung im Leuchtgaswerk N°-1® freuen sich über das Beste aus zwei Welten. Urbanes Wohnen im Grünen und nahe zur Metropole, mit Jobs in Zukunftsbranchen steht hoch im Kurs. Wer in Nauen eine Immobilie sein Eigen nennt, hat gute Chancen auf sichere Mieteinnahmen und kontinuierliche Wertsteigerung.
Finden Sie im Ensemble Leuchtgaswerk N°-1® in Nauen – am Standort von morgen – Ihre Kapitalanlage oder Ihr neues Zuhause!

Das als Einzeldenkmal geschützte Sockelgebäude des ehemaligen Gasometers, wird durch Ausbau und Aufstockung zum Wohngebäude Gasometer saniert, erweitert und umgenutzt. Auf rundem Grundriss entstehen hier 14 Suiten und Penthouses mit 2 bis 3 Zimmern zwischen 46 m² und 82 m² mit Terrassen, französischen Balkonen und Dachterrassen.
Im Erdgeschoss befindet sich das Foyer und Abstellräume für die Wohnungen.
14 oberirdische Stellplätze auf dem Grundstück sorgen für bequemes Parken und kurze Wege zur Wohnung. Dank eines Aufzuges bringen Sie schwere Einkäufe ohne Mühen auch in die fünfte Etage.

• Kaufpreise: ab 273.596,00 €
• Mieterwartung (mtl., kalt): ca. 12,50 €/m²
• KfW-Förderung
• Steuerabschreibung: jährliche AfA von 2,5 % auf Altbausubstanz und Herstellungskosten vom Gebäudeanteil (voraussichtlich ca. 65 %)
• Sanierungskostenanteil ca. 25 % des Kaufpreises nach §7h,i EkStG
• Top-Lage in der Wachstumsregion “Berliner Speckgürtel”
• Der Oberhavelkreis mit der Stadt Nauen ist die wachstumsstärkste Region im Berliner Umland.
• Beste Vermietbarkeit durch gefragten Standort und begehrte Wohnungsgrößen
• Sehr gute Infrastruktur
• Hervorragende Anbindung durch ÖPNV an die Berliner City
• Festpreis, Fertigstellungs- und Bauzeitgarantie
• Erfahrener Bauträger

Daten:

Objekt Typ:

Denkmalobjekt

Wohnfläche:

46,53 m² – 81,65 m²

Wohneinheiten:

14

Baujahr:

1865

AfA:

65 %

Für viele unserer Objekte erhalten Sie KfW Förderung. Sprechen Sie uns an!
KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:


Kredit 151/152, KfW Energieeffizient Sanieren:
 

  • 0,75 % effektiver Jahreszins

  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen

  • bis 120.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 50.000 Euro bei Einzelmaßnahmen

  • Geld sparen - weniger zurückzahlen: bis zu 48.000 Euro Tilgungszuschuss

  • Alternativ können Sie als Privatperson das Zuschussprogramm 430 wählen.


Mehr Informationen zum KfW Programm 151/152 auf kfw.de