Denkmal

ab € 230.665

COHA

Halle

1/5

Das Objekt

Der Schlüssel zu einem Konzept mit Zukunft und Potential in Bestlage von Halle.

Die Highlights auf einen Blick:

• Wunderschönes historisch wertvolles ehemaliges Verwaltungsgebäude
• Bestlage von Halle, fußläufig zum Zentrum im beliebten Paulusviertel
• Lediglich 28 Wohnungs-Unikate im Denkmalbereich
• Wohnungsgrößen von 33 m² bis 75 m²
• Kaufpreise ab 230.665 Euro
• Mieterwartung 16,00 - 17,00 Euro/m²
• Hochwertige Vollausstattung inkl. Einbauküche, Elektrogeräten und Möblierung
• Gemeinschaftsräume wie Yoga-, Fitnessraum, Sauna, Lernbereiche
• Besonderheit: Galerie zur Vergrößerung der Wohnfläche bei minimaler Preiserhöhung möglich
• Moderne Tiefgarage mit 33 Tiefgaragenplätzen
• Sanierungskostenanteil ca. 40% des Kaufpreises nach §7h,i EkStG
• Bezugsfertigkeit geplant für Ende 2024
• Hohe KfW-Förderung
• Echtholzparkett in den Wohnräumen
• Großformatige Fliesen im Sanitärbereich
• Hochwertige Einbauküchen
• Hohes Wertsteigerungspotential
• Renommierter Bauträger
• Rundum-Sorglos-Paket

Halle wächst und pulsiert.

Das zieht Menschen aus aller Welt an: Fachkräfte, Studenten, Unternehmen und Industrie. Der Großraum Halle gehört laut aktueller Bulwiengesa-Studie zu den Top 10 der deutschen Investitionsstandorte. Allein in den letzten Jahren ist die Bevölkerung um etwa 10 000 Menschen gewachsen. Und das liegt mitunter an den ausgezeichneten Zukunftsaussichten: Global Player wie eBay, Coca-Cola, Dell und Porsche haben sich hier niedergelassen, ebenso wie anerkannte Forschungseinrichtungen. Die hiesigen Innovationsstandorte und Technologieparks haben sich europaweit einen Namen gemacht: wie zum Beispiel der Star Park oder der Weinberg Campus, der nur 2,5 km vom Stadtzentrum entfernt ist.

Die hallesche Wirtschaft boomt. IT, Nanotechnologie, Life-Sciences, Maschinenbau und Solarenergie. In der Saalestadt sind moderne Schlüsseltechnologien zu Hause. Innovative Start-ups und Marktführer haben längst ihre Position und Zukunft im Großraum Halle gefestigt. Über 1000 Unternehmen der Medien-, Kultur- und Kreativ-wirtschaft setzen jährlich über 240 Millionen Euro um, Tendenz steigend. Wer in die Händelstadt investiert, kann auf einen vielversprechenden Standort mit enormer Wirtschaftsentwicklung bauen.

Die 500 Jahre alte Martin-Luther-Universität ist der Mittelpunkt des studentischen Lebens, ebenso wie die Kunsthochschule Burg Giebichenstein. Hier reifen neue Ideen in alten Gemäuern, wie es für Halle üblich ist. Auch abseits des Campus entfaltet die Saalestadt ein einzigartiges Flair. Die Vielfalt an Kunst, Kultur, Kulinarik und Nachtleben kommt einer Metropole gleich – und doch bewahrt sich Halle eine kleinstädtische Gemütlichkeit mit kurzen Wegen, vertrauter Nachbarschaft und viel Grün ringsherum.

COHA - das Konzept

Wohnen, lernen, arbeiten und wohlfühlen – und das alles an einem Ort. COHA ist ein urbaner Rückzugsort im Herzen von Halle. Wer hier einzieht, erwartet mehr als die eigenen vier Wände. Selbstfindung, Community Living und Balance stehen im Vordergrund. COHA ist ein Begegnungsort, an dem Gleichgesinnte aus aller Welt schnell zusammenfinden, sich austauschen und gemeinsam ihr Glück finden. Morgens meditieren, mittags Fitness und abends mit Kommilitonen um die Häuser ziehen. Die Community ist immer da, wenn du sie brauchst. Im COHA gewinnst du schnell neue Freunde und findest womöglich den Geschäftspartner für deine neue Idee. Die Wege sind kurz. Ob zum gemeinsamen Yogakurs, zum nächsten Einkauf, zum Universitätscampus oder in einen der vielen Parks. Alles, was Halle so begehrenswert macht, wartet auf dich in unmittelbarer Nähe. COHA-Living bedeutet Leben in Vielfalt. Das Objekt besteht aus einem Neubau, einem Altbau, verschiedenen Gemeinschaftsräumen und einem Innenhof: mit einer Wohnfläche von insgesamt rund 4300 qm. Zusammen bilden sie einen Kosmos der Balance. Hier gelingt das Wechselspiel aus Privatsphäre und sozialem Ausgleich. Wer einfach mal abschalten will, zieht sich in die eigene Wohnung zurück. Und wer Gesellschaft und Abwechslung sucht, findet sie direkt vor der Haustür, denn in den COHA-Living-Spaces wird alles geteilt und gemeinsam zelebriert, was zusammen mehr Freude bereitet.

Das beliebte Paulusviertel. Nur einen Blick von COHA entfernt.

Vom Dach der COHA-Häuser aus kannst du den benachbarten Stadtteil erspähen: das Paulusviertel! Hier wachsen verschiedene Architekturstile wie Neugotik, Jugendstil, Gründerzeit und klassische Moderne zusammen und ergeben ein stimmiges Gesamtbild. Entdecke jeden Tag etwas Neues oder bestaune ganz einfach die Nachbarschaft. Das Paulusviertel ist direkt ums Eck: nur einen Blick, eine Radtour oder einen Spaziergang entfernt. COHA kombiniert das ehemalige Labor- und Verwaltungsgebäude mit einem modernen Neubau: eine Architektur, die einer Stadt gerecht wird, die sich zwischen Tradition und Zukunft bewegt. Hier trifft Beton auf Holz, Urbanität auf Natur sowie Alt auf Neu. So entstehen Formen und Räume, die zwischen all den Gegensätzen die perfekte Balance entfalten.

Das einstige Labor- und Verwaltungsgebäude der Universität Halle ist eine historische Institution. Eine Altbauperle inmitten eines charmanten Stadtviertels, welche nun mit neuem Leben erfüllt wird. Das ehemalige Universitätsgebäude in der Heinrich-und-Thomas- Mann-Straße steht unter Denkmalschutz und erzählt eine Geschichte über Halle und Wittenberg. Beide Städte waren einst Ausgangspunkte der Reformation und der deutschen Aufklärung. Hier lehrten und wirkten Nobelpreisträger, Dichter und Denker. Ihr Erbe und Geist werden nun weitergetragen und dank COHA zu neuem Leben erweckt. Historische Unikate auf dem neuesten Stand. Wer eine COHA-Altbauwohnung bezieht, kann sich eines sicher sein: Es gibt nirgendwo sonst die exakt gleiche Wohnung. Jede ist ein Einzelstück und erzählt eine ganz eigene Geschichte. Sobald du das Apartment betrittst, fühlst du dich in die Anfänge des Bauwerks im 19. Jahrhundert zurückversetzt. Und doch bist du im Hier und Jetzt: mit hochwertiger Einbauküche, moderner Raumgestaltung und einem Wohnkomfort, der aktuellsten Standards gerecht wird.

Daten:

Objekt Typ:

Denkmal Immobilie

Wohnfläche:

33 m² - 75 m²

Wohneinheiten:

28

Baujahr:

AfA:

ca 40 %

Für viele unserer Objekte erhalten Sie KfW Förderung. Sprechen Sie uns an!
KfW-Förderung

Langfristig zinsgünstige Kredite von der KfW-Bank

Folgende Programme werden von der Kreditanstalt für Wiederaufbau angeboten:

 

 

Kredit 261/262, KfW Energieeffizient Sanieren:

  • für alle, die Wohnraum energetisch sanieren oder sanierten Wohnraum kaufen

  • bis 150.000 Euro für jede Wohneinheit beim KfW-Effizienzhaus oder 60.000 Euro bei Einzelmaßnahmen

  • Geld sparen - weniger zurückzahlen: bis zu 50 % Tilgungszuschuss

  • Zusätzliche Förderung möglich, z.B. für Baubegleitung


Mehr Informationen zum KfW Programm 261/262 auf kfw.de